KUNST | Köln, Museum Ludwig

Wir nennen es Ludwig: Museum Ludwig, Köln

Herzlichen Glückwunsch, Museum Ludwig! Vor 70 Jahren schenkte Josef Haubrich der Stadt Köln seine Sammlung mit Werken der klassischen Moderne, was den Grundstock einer öffentlichen Sammlertradition in Köln darstellte.

Vor 40 Jahren schenkten Peter und Irene Ludwig der Stadt 350 Kunstwerke primär aus dem Pop-Art-Bereich, verknüpft mit der Auflage, hierfür ein eigenes Museum zu bauen, was zehn Jahre später, 1986, eröffnet werden konnte.

Seither konnte sich das 8000 Quadratmeter große Gebäude in direkter Nachbarschaft zu Dom und Hauptbahnhof als eines der weltweit wichtigsten Museen für zeitgenössische Kunst etablieren. Die Jubiläumsausstellung „Wir nennen es Ludwig“ wird dieses bedeutendste Kölner Kunstmuseum bis 8. Januar kommenden Jahres in seiner Gesamtheit würdigen.
KÖLN, MUSEUM LUDWIG 27. 8.–8. 1.